Image

Wir begleiten junge Menschen auf dem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft

Angebote

MOVE life

Wir erarbeiten im MOVE life die Grundlagen für eine berufliche Integration und bieten realisierbare Perspektiven für junge Menschen.

Download Flyer 

Im Zentrum stehen umfassende Abklärungs- und Stabilisierungsprozesse und das Trainieren einer Tagestruktur. Eine differenzierte Erfassung der Problemstellung und mögliche Lösungsschritte werden in einem strukturierten Setting erarbeitet.

Gruppensettings, Sport, schulische Unterstützung und Alltagstraining bieten nebst der engen professionellen Beratung die Basis für einen geregelten Tagesablauf und eine intensive Auseinandersetzung mit eigenen Hindernissen wie auch Ressourcen. Krisen können vermieden, oder im Rahmen des Angebot MOVE life aufgefangen und begleitet werden. So bleibt eine kontinuierliche Begleitung gewährleistet, gegenseitiges Vertrauen und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit stärken die Erfolgschancen. Nebst mehrmonatigen Massnahmen können auch 4-wöchige Potentialabklärungen zur Ersterfassung angeboten werden.

Das Angebot MOVE life wird vorwiegend durch Sozialbehörden finanziert, in Einzelfällen durch Schulbehörden, Privatpersonen oder andere Kostenträger.

MOVE job

Mit MOVE job bieten wir eine berufliche Integration in Zusammenarbeit mit der SVA Zürich an.

Im Vordergrund des Angebots stehen das Training der erforderlichen Kompetenzen für die berufliche Integration der jungen Erwachsenen. Folgende Integrationsmassnahmen bieten wir an:

Wir bieten:

  • Potentialanalyse
  • Belastbarkeitstraining
  • Aufbautraining
Individuelle Ziele werden besprochen, wochenweise festgelegt, umgesetzt und ausgewertet.
Timo Gaehler, Bereichsleiter

Download Wochenplan: 

Multisystemische Fallführung

Praxisorientiert und gut vernetzt

Die multisystemische Fallführung im MOVE Tageszentrum garantiert eine enge, prozessorientierte und sehr gut vernetzte Begleitung und Beratung im laufenden Integrationsprozess. Nebst der intensiven Begleitung des Klienten werden Aussenstellen wie die SVA, Sozialbehörden, Therapeuten & Ärzte proaktiv in die laufende Begleitung mit einbezogen.

Die Fallführung übernimmt jegliche Schnittstellenarbeit und gewährleistet so eine effiziente und unbürokratische Prozessgestaltung. Eine begegnungsorientierte und intervenierende Grundhaltung bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Integration, dies auch bei komplexer Ausgangslage. Ein differenziertes Verständnis von fallspezifischen Massnahmen und Ableitungen ermöglicht eine auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Beratung und Begleitung.

Informationen

Zielgruppe und Aufnahme

Das Angebot richtet sich an junge Menschen im Altersbereich von 16 bis 25 Jahren.
Jede Anfrage und Anmeldung wird individuell geprüft.

 

Noch Fragen? Bereichsleiter Timo Gaehler und sein Team sind für Sie da. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an: 044 251 57 70

* Pflichtfeld

Kontaktaufnahme MOVE
  1. Datenschutz *
  2. Ich bin einverstanden, dass meine Daten zwecks Beantwortung im Rahmen der Datenschutzbestimmungen per E-Mail an die verantwortliche Person geschickt werden.

Call to action